„Stromaufwärts“ mit der Fachhochschule

Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen öffnet am Mittwoch, 13. Januar 2016, von 9 bis 14 Uhr ihre Türen für alle, die sich für ein Studium an der Hochschule interessieren. Es besteht die Möglichkeit, sich über das Studienangebot zur informieren und die Labore kennenzulernen. Außerdem fällt der Startschuss für eine brandneue Marketingkampagne.

Info-Tag in der Hochschule

Im Zentrum des Info-Tags im Hochschulgebäude, Haldener Straße 182, steht selbstverständlich die Vorstellung der Studiengänge. Dazu zählen die Bachelor-Studiengänge Elektrotechnik für Energie, Licht und Automation, Medizintechnik,Technische Informatik, Medizintechnische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen/ Gebäudesystemtechnologie sowie der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen.

Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm. Dazu zählt neben Vorträgen, Vorlesungen und Laborführungen ein großer Infomarkt im Foyer. Hier geben das Studierendencoaching und der Career Service der Hochschule Anregungen für die Planung und die Organisation des Studiums und der Studienlaufbahn. Auch das Programm „Studium Flexibel“, mit dem man in einigen Studiengängen die Studieneingangsphase verlängern kann, wird vorgestellt.

Das Studierenden-Servicebüro informiert über Studienvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten. Außerdem gibt das Akademische Auslandsamt Tipps für ein Praktikum oder Studium im Ausland, und das Studentenwerk Dortmund bietet Beratung über finanzielle Fördermöglichkeiten eines Studiums. Das Berufsberatungsteam der Agentur für Arbeit steht ebenfalls für Fragen zur Verfügung. Das detaillierte Programm des Info-Tages ist im Internet unter www.fh-swf.de/infotage zu finden.

Elektrotechnik im Brennpunkt

Auf dem Infotag feiert zudem die Marketingkampagne „Stromaufwärts mit Elektrotechnik“ Premiere. Mit dieser Kampagne wirbt die Fachhochschule Südwestfalen erstmals standortübergreifend für ihre Elektrotechnik-Studiengänge. Die Botschaft: Ein Studium der Elektrotechnik ist faszinierend, vielfältig, abwechslungsreich, zukunftsweisend, Sinn stiftend und bietet hervorragende Berufsaussichten. Hintergrund sind die in den vergangenen Jahren geringen Studienanfängerzahlen in diesem Studium. Alle Infos zur Kampagne gibt‘s unter www.fh-swf.de/stromaufwaerts.