TSV 1860 eröffnet Basketballsaison

Hagen. Zur Saisoneröffnung des TSV Hagen 1860 öffnet die Sporthalle Altenhagen am Samstag, 2. September, ihre Tore. Den Start markiert das Unified-Team, das um 16 Uhr team-intern gegeneinander antreten wird. Der Kader ist mittlerweile so umfangreich, dass zwei Teams gestellt werden könnten – trotzdem möchte man allen die Chance bieten, sich auf der Saisoneröffnung zu präsentieren und ihr Können unter Beweis zu stellen.
1. Mannschaft testet gegen Barmer TV
Die von Jordan Rose betreute Reserve des TSV trifft anschließend auf die TSG Solingen II, die diese Saison in die Landesliga aufgestiegen ist.
Zum Abschluss des Tages präsentiert sich die 1. Herrenmannschaft dem Heimpublikum. Gegner ist der Barmer TV, der in der anderen 2. Regionalliga beheimatet ist und die letzte Saison auf einem guten fünften Rang abschloss – fürwahr ein Härtetest für das Team von Martin Miethling und Stefan Schulte-Bausenhagen.
Sonntag im Zeichen der Jugend
Der Sonntag, 3. September, steht dann im Zeichen der Jugend. Um 10 Uhr begrüßt die U10 die Gäste aus Soest, während im Anschluss die U12 gegen den FC Schalke 04 antritt. Um 14 Uhr tritt Nils Schellers U14 gegen die U14 der Damenabteilung an.
Die U16 und die U18 spielen um 16 Uhr gegen die U16 der TSC Eintracht Dortmund und um 18 Uhr gegen die U18 vom Stadt-Nachbarn SG VFK Boele-­Kabel.
Wenn das Wetter mitspielt, wird vor der Halle ein „Soccer-­Pool-Tisch“ aufgebaut, wo fußballerische Fähigkeiten getestet werden können.