Überfall: Wer kennt diesen Mann?

 

Bild 3
Hagen. Bereits am 14. August gegen 20.50 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter versucht, einen Kiosk in der Blücherstraße zu überfallen. Dabei bedrohte er den 42-jährigen Inhaber zunächst mit einer Schusswaffe, die dem Geschädigten allerdings auffällig unecht vorkam.
Nachdem er den Kioskbesitzer zunächst zurückgedrängt hatte, bedrohte der Räuber ihn mit einem ein Messer. Schließlich flüchtete der Täter mit einer zweiten Person, die draußen Schmiere gestanden hatte, bergaufwärts.
Der Haupttäter ist etwa 18 bis 21 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und hatte kurze, seitlich anrasierte blonde Haare. Er trug eine schwarze Adidas-Kappe, ein schwarzes Oberteil mit weiß-gelbem Schriftzug und hohem Kragen, eine graue Jogginghose mit weißer Kordel sowie dunkle Schuhe mit weißer Sohle und eine graue Eastpak-Brusttasche.
Der mutmaßliche Mittäter ist ebenfalls 1,75 bis 1,80 Meter groß und war ähnlich bekleidet, trug allerdings eine Winterjacke mit Fellkapuze.
Eine Überwachungskamera hat Aufnahmen von dem Haupttäter gemacht und ein Richter hat einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.
Hinweise im Zusammenhang mit der abgebildeten Person bitte an Tel. 02331 / 986-2066 oder jede Polizeidienststelle.