VHS Hagen: Beendigung von Mietverhältnissen

Oege. Was passiert, wenn ein Mieter verstirbt? Wie wird das
Vertragsverhältnis richtig beendet? Wem nützt ein Übergabeprotokoll beim Auszug,
was ist dabei zu beachten?
Zum Thema Beendigung von Mietverhältnissen findet am Donnerstag, 22.
September, von 18 bis 20.15 Uhr im Schulungsgebäude Pestalozzischule in
Hohenlimburg, Oeger Straße 64, ein Vortrag der Volkshochschule Hagen statt.
Der Vortrag wendet sich an Mieter und Vermieter gleichermaßen und bespricht
eines der umstrittensten Themen im Mietrecht. Neben den unterschiedlichsten
Kündigungsmöglichkeiten des Vermieters und auch des Mieters, werden
Fortsetzungsverlangen, Widersprüche und Aufhebungsverträge besprochen.
Die Teilnehmer erhalten umfangreiches Material mit aktuellen Mustern, das im
Kursentgelt von 14 Euro enthalten ist. Informationen zur Anmeldung unter der
Kurs-Nr. 1926 erhalten Interessierte bei der Hagener VHS unter Tel. 02331/
207-3622.