VHS: „Mit Achtsamkeit mehr Zufriedenheit“

Hagen. Berufliche Anforderungen, Zeitverdichtung,
Personalkürzungen – viele Stresssituationen steigern das Gefühl von
Überforderung und Stress. Achtsamkeitsübungen sind zur Neuorientierung im Alltag
hilfreich. Sie fördern die Konzentration und Ausgeglichenheit und helfen mit
schwierigen und belastenden Situationen anders umzugehen sowie neue Perspektiven
zu entwickeln. Wer sich durch Achtsamkeit gegen Stress und Überforderung stärken
möchte, hat dazu von Montag, 17. Oktober 2016, bis Freitag 21. Oktober, jeweils
von 9.30 bis 16 Uhr in dem Seminar „Mit Achtsamkeit mehr Zufriedenheit“ in der
Villa Post der Volkshochschule Hagen, Wehringhauser Straße 38, Gelegenheit. In
diesem Seminar werden praktische Übungen aber auch die Hintergründe der
Achtsamkeitskultur praktisch wie theoretisch vorgestellt.
Inhalte des Seminars sind Sitz- und Gehmeditation, Achtsamkeitsübungen,
Entspannungsübungen, Übungen zur Körperwahrnehmung, Atemübungen und Hinweise zur
Weiterführung der Übungen zu Hause und im Beruf. Mitzubringen ist bequeme
Kleidung – zum Beispiel Jogging- oder Trainingshose.
Anmeldung und Informationen zu dem Kursus mit der Nummer 3370 erteilt das
VHS-Team unter Tel. 02331/ 207-3622 oder unter www.vhs-studienreise.de.
Das Seminar ist auch als Bildungsurlaub NRW anerkannt und zertifiziert.