Volkstrauertag: Gedenken in Herdecke

Herdecke. Zum Volkstrauertag findet auch in diesem Jahr
wieder eine Gedenkfeier in Herdecke statt. Am Sonntag, 13. November 2016, lädt
der Sozialverband VdK (Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer sowie Behinderten
und Rentner Deutschland) um 11.30 Uhr zum Ehrenmal an der Goe­thestraße ein.
Wenn es die Witterung erfordert, kann die Feierstunde in den Gemeinschaftssaal
des benachbarten ehemaligen GVS-Altenzentrums ausweichen.
Zur Einführung in die Gedenkveranstaltung spielt das Ruhrtaler Blasorchester
„Ich bete an die Macht der Liebe“. Die Ansprache zum Volkstrauertag hält Pfarrer
Karl-Heinz Schanzmann. Nach dem Stück „Ich hatt‘ einen Kameraden“ des Orchesters
folgt die Kranzniederlegung. Die Gedenkstunde findet ihren Abschluss mit dem
Lied „Jesus meine Zuversicht“.
Auch in Ende will man am 13. November an die Opfer von Krieg und Gewalt
erinnern – im Rahmen des evangelischen Gottesdienstes. Treffpunkt ist am
Gedenkstein gegenüber der Dorfkirche um 10 Uhr, der Gottesdienst in der Kirche
folgt ab 10.30 Uhr.