Volmepark blüht bereits auf

Hagen. (24.04.10) Rechtzeitig zum bevorstehenden Fest „Hagen blüht auf“ hat der Volmepark eine kleine Frühjahrsauffrischung erfahren. Mit Mitteln der Bezirksvertretung Mitte wurde für 5600 Euro eine Erweiterung des Sitzangebotes vorgenommen. Neue Bänke stehen jetzt auf und neben der Aussichtsplattform über der Volmeufermauer. Die Bänke haben keine Lehne, damit die Sitzenden wahlweise zum Spielplatz oder in Richtung Volme und den dahinter liegenden Parkbereich blicken können.

Darüber hinaus wurde im Vorfeld des Frühlingsfests „Hagen blüht auf“, das auch in diesem Jahr die erfolgreichen Innenstadt-Veranstaltungen der letzten Jahre fortsetzen soll, die Staudenbepflanzung im Volmepark mit einem Zuschuss der Bezirksvertretung Mitte frühlingsfertig gemacht. Die Pflanzung ist so angelegt, dass im gesamten Jahresverlauf blühende Gewächse zu sehen sein werden. Mit steigenden Temperaturen wird es auch in den Volmeanlagen bunt. Kaukasusvergissmeinicht, Elfenblumen und Waldsteinien machen den Anfang. Bald werden sich auch die ersten Anemonen und Schwertlilien zeigen.

Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser nahm gestern mit Matthias Hegerding und Winfried Heckrodt vom Fachbereich Planen und Bauen für Grün, Straßen und Brücken der Stadt Hagen den „Volmestrand“ in Augenschein.