Waldorfschüler spielen „Haus in Montevideo“

Hagen. Zu den großen Ereignissen in einer Waldorfschule gehören die Theatervorstellungen der 8. Klasse. Im Rahmen des diesjährigen Acht-Klass-Spiels wird jetzt die Komödie „Das Haus in Montevideo“ aufgeführt. Die 1945 enstandene Komödie von Curt Goetz – die schon mehrfach erfolgreich verfilmt worden ist, etwa mit Heinz Rühmann – setzt sich humorvoll mit den Themen Moral und Versuchung auseinander.

Im Pavillon der Hagener Waldorfschule werden am kommenden Wochenende drei Vorstellungen zu sehen sein:

  • Freitag, 20. März 2015, 19:00 Uhr
  • Samstag, 21. März 2015, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 22. März 2015, 16:30 Uhr

Nach langen und intensiven Proben freuen sich die Schülerinnen und Schüler auf möglichst viele Zuschauer.

Waldorfschule (Rudolf-Steiner-Schule)
Enneper Straße 30
58135 Hagen-Haspe