Wehringhauser „Bohne“ heute eröffnet

(Foto: Esther Schöttke/Stadt Hagen)

Hagen. Pumptrack, Streetball und Naherholung mitten im urbanen Wehringhausen: am heutigen Samstag, 25. November, um 14 Uhr eröffnen Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Baudezernent Thomas Grothe die Grün- und Freizeitanlage „Bohne“ mit einem kleinen Fest: Stadtverwaltung, Quartiersmanagement, der „Grüne Stern Wehringhausen“, das Repair-­Café, der Mountainbikeverein Zee Aylienz und die Basketballer der BG Hagen laden von 14 bis circa 16 Uhr zu diversen Mitmach- und Informationsangeboten für Alt und Jung ein.

Zur Eröffnung des Pumptracks sind auch die Erbauer aus Süddeutschland, selbst begeisterte BMX-Fahrer, zugegen, um eine kleine Vorführung zu geben. Besucher sind eingeladen, ihr eigenes BMX- oder Mountainbike mitzubringen, um die Anlage unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren. Der Pumptrack – der erste vollflächig asphaltierte Parcours dieser Bauweise in Deutschland – eignet sich für Kinder ab sechs Jahren und ist immer mit Helm zu benutzen.