Wer will den Meisterball?

Nimmt die Gebote für den BVB-Ball gerne an: Beate Zurek (l.) Schulleiterin der Pestalozzischule in Hohenlimburg, die das wertvolle Geschenk von Ramona Timm-Bergs (SPD) bekam. Jetzt soll der Ball mit den 25 Unterschriften der BVB-Spieler meistbietend verkauft werden. (Foto: Anna Linne)

Hohenlimburg. (anna) Mit einem außergewöhnlichen Geschenk wurde jetzt der Hohenlimburger Klaus Söhnchen bedacht. Zum 65. Geburtstag bekam er vom früheren Fußballspieler und -trainer Siggi Held ein Ball mit 25 Unterschriften der aktuellen BVB-Spieler überreicht, die es gerade zum Deutschen Meister gebracht haben. Weil Klaus Söhnchen seit 36 Jahren dem Hohenlimburger BVB-Fanclub vorsteht, bekam er dieses individuelle Präsent aus legendärer Hand.

Mit so einem tollen Geschenk kann man sicherlich viel Gutes tun, dachte sich Klaus Söhnchen und übergab den Ball mit den Unterschriften an Ramona Timm-Bergs vom SPD-Ortsverein Hohenlimburg, sie sollte den Ball für einen guten Zweck veräußern.

Und tatsächlich hatte die SPD-Frau gleich eine gute Idee. Die kleine Pestalozzischule in Oege, eine städtische Förderschule, sollte vom Erlös des Balles profitieren. „Wir haben schon häufiger Spendenaktionen für die Pestalozzischule durchgeführt“, berichtet Ramona Timm-Bergs, die den wertvollen BVB-Ball momentan sicher in einem Tresor verborgen hält. „Diese kleine Schule mit nur 75 Schülerinnen und Schüler kann immer eine Zuwendung gebrauchen.“

Schulleiterin Beate Zurek ist hoch erfreut, dass ihre Kinder von dem Erlös des Balles profitieren sollen. Wie die Rektorin erklärt, hätten Schülerinnen und Schüler der Grund-, Haupt- oder Gesamtschule mit Schulproblemen in der Pestalozzischule die Möglichkeit, wieder das Lernen zu Lernen. „Unsere Schule hilft bei Lernproblemen durch intensive Schüler- und Elternberatung, Lernen ohne Zeitdruck, Lernen in kleinen Lerngruppen, individuelle Förderpläne, Förderunterricht, Konzentrationstraining und vor allem Sozialtraining. Gelernt wird ab der Klasse 1 bis zur Klasse 10. An der Pestalozzischule kann der Förderschulabschluss der Klasse 10 oder der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erreicht werden.“

Wer will den Ball haben?

Gebote für den BVB-Ball können schriftlich an die Pestalozzischule, Oeger Straße 64, 58119 Hagen oder per E-Mail psh.oege@t-online.de abgegeben werden.