Witterungsbedingte Unfälle in Hagen

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Die Polizei Hagen ist angesichts der Witterungsbedingungen auch mit Einsätzen befasst, die auf den Schneefall bzw. die Straßenglätte zurückzuführen sind. Zwischen 5.45 und 12.30 Uhr registrierte die Leitstelle des Präsidiums am Donnerstag, 31. Januar, 19 Einsätze mit Witterungsbezug.

In 18 Fällen kam es, über das komplette Stadtgebiet verteilt, zu leichten Verkehrsunfällen Außerdem hatte sich auf der Hamacherstraße ein LKW im Schnee festgefahren. Die Beamten beseitigten die Gefahrenstelle und halfen, den LKW wieder auf die Straße zu bekommen.