Wohnungseinbruch am Elbersufer

Hagen. Zu einem Wohnungseinbruch kam es am Dienstag, 9. Oktober, in der Straße Elbersufer. Dort hielt sich gegen 23 Uhr eine 73-jährige Frau in ihrem Wohnzimmer im Erdgeschoss auf, als sie plötzlich Geräusche aus dem Schlafzimmer vernahm. Als sie nachsah, was die Geräusche verursacht hatte, stand plötzlich ein unbekannter Mann vor ihr. Er forderte die Hagenerin auf, nicht die Polizei zu rufen. Anschließend ergriff er einen Brustbeutel und floh durch das Fenster aus der Wohnung, als die 73-Jährige um Hilfe rief.

Die Kripo erschien am Einsatzort und fahndet jetzt nach dem Einbrecher. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331 / 986-2066 entgegen.