Beständig gemeinsam durch den Auto-Alltag

Jubilar Autohausgruppe Gebrüder Nolte
Sie blicken auf 45 Jahre Zusammenarbeit zurück: Jubilar Klaus Gierke (Mitte) mit seiner Ehefrau (rechts) und den Unternehmerinnen Fritzi Bimberg-Nolte (links) und Petra Pientka (hinten) sowie Jörg Hallmanns (hinten rechts), Gebrüder-Nolte-Geschäftsführer, und Knut Schäfers (hinten links), Geschäftsleiter Service. (Foto: Gebrüder Nolte)

Iserlohn/Hemer. Mit 15 Jahren in die Kfz-Handwerker-Lehre und dann nach der Übernahme als Mitarbeiter im Ersatzteillager fast fünf Jahrzehnte im Lehrbetrieb bleiben, dort in der Verantwortung wachsen und fachlich wie persönlich reifen. So hat es der Hemeraner Klaus Gierke gemacht.

Diese 45 Jahre anhaltende Zusammenarbeit feierten mit ihm und seiner Ehefrau die Unternehmensleitung und Geschäftsleitung der Autohausgruppe Gebrüder Nolte.
Gemeinsam blickten sie zurück auf die Highlights wie besondere Auszeichnungen als einer der besten Lagerleiter der deutschen Opel-Organisation verbunden mit Auslandsreisen im Rahmen der Herstellerwettbewerbe oder an Herausforderungen wie die Einführung der EDV in den 1980er Jahren.