Blick auf den Islam in Letmathe

Letmathe. „Muslime – unsere Nachbarn“ ist eine Veranstaltungsreihe des Bild-Punkt Letmathe überschrieben. Sie beginnt am Montag, 15. September, um 19.30 Uhr im Katholischen Familienzentrum (Kindergarten St. Kilian), Windhügelstraße 2, in Letmathe mit einem Vortrag zum Thema „Der Islam – Glaube und religiöses Leben der Muslime“. Es soll eine Einführung geben in die religiösen Lehren des Islam und die daraus erwachsende Lebenspraxis. Ausgehend von den historischen Grundlagen werden die Grundzüge der Glaubens- und Pflichtenlehre erläutert. Darüber hinaus werden die wesentlichen islamischen Glaubensrichtungen vorgestellt.

Der Referent Rainer Schwarz aus Dortmund ist seit vielen Jahren im interreligiösen Dialog, vor allem zwischen Christen und Muslimen, engagiert. Er war zwölf Jahre lang stellvertretender Vorsitzender der bundesweit aktiven Christlich-Islamischen Gesellschaft und ist deren Ehrenmitglied. Zurzeit ist er tätig als Referent zu interreligiösen und interkulturellen Themen.

Fortgesetzt wird die Reihe am 29. September 2014 mit dem Thema „Strukturen des organisierten Islam und soziale Situation der Muslime“ sowie am 20. Oktober 2014 mit Informationen über Frauen im Islam und deren Stellung in Religion und Gesellschaft.