BSV Westig im vollen Einsatz

Hemer. (clau) Vor drei Wochen schon fand in Westig in Form des beliebten lockeren „Dorfabends“ mit zivilem Dorfkönigschießen die Generalprobe statt. Jetzt wird es ernst: Von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. September 2011, feiert der BSV Westig 1896 sein Schützenfest 2011.

Der BSV Westig lädt ein zu seinem Schützenfest 2011. Vorstand und Mitglieder scheuen keine Mühen, um drei Tage lang mit ihren Gästen gebührend zu feiern und ihre neuen Majestäten hochleben zu lassen. (Foto: wochenkurier)

Seit August 1897 verstehen sich die Westiger Schützen auf das Feiern rund um den hölzernen Vogel und die blanken Waffen. Allerdings ist es nicht ihr 115. Schützenfest, wie man meinen könnte. In der Anfangszeit fand das große Fest nämlich nur alle zwei Jahre statt.

Heute hat man sich an das jährlich wiederkehrende Großereignis gewöhnt und möchte es auf keinen Fall missen. Obwohl: „Rein kaufmännisch gesehen ist solch ein Fest noch niemals kostendeckend gewesen“, betont Meinolf Hennemann, der den Westiger Schützen lange Zeit als Oberst vorstand. „Aber es ist sinnvoll für das Fortbestehen des Vereins. Wir feiern also weiterhin jährlich.“

Die Mitglieder und der Vorstand des BSV Westig haben in diesem Sinne wieder einen großen Wurf gelandet und scheuen weder Kosten noch Mühen, um allen Einheimischen, Mitgliedern und Gästen wunderschöne Schützentage zu ermöglichen.

Freitag, 2. September 2011

Um 17 Uhr treten die Schützen am Festzelt an und machen sich um 17.30 Uhr unter Begleitung des Trommlercorps des TV Deilinghofen auf den Marsch zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. Das Vogelschießen beginnt um 18 Uhr im „Westiger Park“. Wieder wird im Laufe des Abends Flutlicht zugeschaltet: Wenn ein Schuss daneben geht, soll es nicht am mangelnden Licht gelegen haben!

Musikalisch hinterlegt der Veranstaltungsservice „Big Sound“ den Wettstreit der scharfschießenden Schützen.

Samstag, 3. September 2011

Die Party-, Gala- und Cover-Formation „Starlight Band“ bringt das Schützenvolk in Westig am Samstagabend tänzerisch auf die Beine. (Foto: Starlight Band)

Die Kompanien treten um 16 Uhr an. Der festliche Umzug durch das Dorf mit Musik vom Spielmannszug TV Deilinghofen und dem Spielmannszug Oberrödinghausen beginnt um 16.30 Uhr. Die Gäste werden um 18 Uhr empfangen. Anschließend steht der Kommers mit wichtigen Beförderungen und Ehrungen an. Der BSV Westig begrüßt an diesem Abend im Amt erstmals seinen neuen Oberst und den neuen Kompanieführer der 2. Kompanie.

Die Königsproklamation schließt sich um 19 Uhr an. Danach wird die Party-, Gala- & Cover-Formation „Starlight Band“ aus Sprockhövel für die richtige Stimmung sorgen.

Sonntag, 4. September 2011

Mit dem Festzug ab Ernst-Stenner-Straße beginnt um 15 Uhr der Schützenfest-Sonntag. Bei der Musikparade im Festzelt sind ab 16 Uhr alle Kapellen dabei – und zwar nicht nur die „treue Truppe“ des Trommlercorps des TV Deilinghofen, sondern auch die 58th Scottish Volounteers, der Spielmannszug der Feuerwehr Hemer, der Orchesterverein Hemer und die Iserlohner Stadtmusikanten.

Zur Musik gibt es leckeren Kuchen vom Buffet im Schützenheim. Die Kinder vergnügen sich derweil dort, wo das Glück der Erde zu finden ist – auf dem Rücken der Pferde, in diesem Falle der Ponys, die brav ihre Runden durch den Park ziehen. Wer mag, kann sich auch schminken lassen. Der Erlös der Aktion geht zu Gunsten der Diesterwegschule. Der Nachmittag verspricht also höchst angenehme Stunden für Jung und Alt und die ganze Familie.

Nachdem um 18 Uhr die Gäste offiziell begrüßt wurden, kann der bewährte „Westiger Abend“ beginnen. Der BSV Westig hat hierzu wieder Thomas Weber gebeten, sein „Riesen-Orchester“ mitzubringen.

Für Speis’ und Trank als Grundlage für alle Feierfreudigen ist ausreichend und geschmackvoll gesorgt. Wie schon beim Dorfabend kümmern sich hinter den Kulissen ein Sicherheitsdienst und das Deutsche Rote Kreuz um einen ruhigen Rahmen für das Westiger Schützenfest.

Platz freihalten!

Bereits am Mittwoch, 31. August 2011, wird der Vorplatz vom Schützenheim und der Turnhalle gesperrt. Gleichzeitig gibt es im Bereich der Schulstraße während der Festtage einige Sonderregelungen. Der BSV Westig bittet hier um Verständnis der Anwohner und Autofahrer. Die Zufahrt zur Turnhalle muss als Rettungsweg freigehalten werden. Für die Gäste steht der Schulhof der Diesterwegschule als Parkplatz zur Verfügung.