Diebstähle am Geldautomaten

Iserlohn. Einer Iserlohnerin wurde am Freitag, 30. November, nach dem Geldabheben in der Sparkasse die Handtasche gestohlen. Wie sie der Polizei berichtete, hatte sie die Sparkassen-Hauptstelle am Schillerplatz ohne ihre Tasche verlassen. Unterwegs bemerkte sie das Fehlen und kehrte um zum Geldautomaten. Dort stand die graue Handtasche der Marke „Liebeskind Berlin“ jedoch nicht mehr. Die Tasche ist mitsamt Bargeld, Ausweisen und Bankkarte verschwunden.

Fast dasselbe passierte einem Mann am Sonntag in der Filiale der Deutschen Bank Im Nordengraben mit seiner Geldbörse. Um 13.30 Uhr habe er den linken SB-Automaten in der Bank genutzt. Als der Iserlohner das Fehlen bemerkte, lief er 25 Minuten später zurück und fand nur noch ein leeres Portemonnaie.