Ein Liederabend voller Romantik

Sopranistin Sigrid Heidemann (l.) wird am Donnerstag, 7. März, ab 19.30 Uhr von Julia Habiger-Prause am Klavier begleitet. (Foto: Stadt Hemer)

Hemer. Zu einem romantischen Liederabend mit Sopranistin Sigrid Heidemann und Julia Habiger-Prause am Klavier laden das Kulturbüro Hemer und der Förderverein der Musikschule am Donnerstag, 7. März 2013, ab 19.30 Uhr ins Jugend- und Kulturzentrum am Park ein. Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Die Liederzyklen „Frauenliebe und -leben“ von Robert Schumann sowie die „Zigeunerlieder“ von Antonin Dvorak bilden den Kern des Abends, die Lieder von Franz Schubert und Sergei Wassiljewitsch Rachmaninov runden als äußerer Rahmen des Programms den Liederabend ab. Die Sopranistin Sigrid Heidemann und die Pianistin Julia Habiger-Prause widmen sich erneut dem Liedschaffen in seiner umfassenden Bandbreite. Ausgehend von bekannten Schubertliedern geht die Reise immer tiefer in die Romantik und in den Osten zu den Zigeunern, bis hin zu den Spuren der russischen Seele, die in der Originalsprache nachzufühlen sind.