Erste Klimawoche in Hemer

Radio-Koch Helmut Gote verrät seine Kochgeheimnisse während der ersten Hemeraner Klimawoche. Aber nicht alle. (Wk-Foto: Veranstalter)
Radio-Koch Helmut Gote verrät seine Kochgeheimnisse während der ersten Hemeraner Klimawoche. Aber nicht alle. (Wk-Foto: Veranstalter)

Hemer. Martin Rabe, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Hemer, hat viel telefoniert und mit Unterstützung des Stadtmarketings und der Wirtschaftsförderung eine Klimawoche organisiert, die sich mit ihren Veranstaltungen absolut sehen lassen kann. Eine Ausstellung zum Thema, ein Vortrag des TV-bekannten Meteorologen Sven Plöger, eine Kochshow mit dem beliebten Radio-Koch Helmut Gote, Unternehmensbesuche, eine Aktion mit Elektroautos auf dem Hademareplatz und manches mehr erwarten die Gäste vom 31. August bis 6. September 2015.

Bürgermeister Michael Esken gab mit seiner Idee den Anstoß für eine Klimawoche, die es in sich hat. Von dem Ergebnis zeigte er sich bei der Programmvorstellung begeistert: „Das ist eine Klimawoche, die sich sehen lassen kann. Klimaschutz geht uns alle an, und wenn wir es schaffen, durch den hohen Unterhaltungswert, Wissen zu vermitteln und Sensibilität für dieses wichtige und alle Generationen betreffende Thema zu schaffen, haben wir alles erreicht, was wir wollten.“

In der übersichtlichen Broschüre sind alle Informationen zum umfangreichen Programm der Klimawoche zu finden. Besonders den Montag, 31. August, sowie den Freitag, 4. September 2015, sollte Interessierte schon dick im Kalender markieren. Für den unterhaltsamen Vortrag von TV-Meteorologe Sven Plöger und die kurzweilige Koch-Show von Helmut Gote sind nur begrenzt Eintrittskarten verfügbar.