Feuer an der Bahnstrecke Iserlohn Letmathe

Iserlohn. Am Samstag, 01. Dezember, gegen 21:30 Uhr wurde der Feuerwehr Iserlohn ein Feuer im Bereich der Bahngleise an der Strecke Richtung Letmathe in Höhe der Dechenhöhle gemeldet. Darauf hin wurde der Löschzug der Berufs- und eine Einheit der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen war bereits ein Feuer festzustellen. Nach dem die Einsatzstelle vom Einsatzleiter erkundet worden war, wurden weitere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Vor Ort brannte eine Holzhütte die an den Bahngleisen errichtet worden war. Das Feuer hatte sich inzwischen schon soweit entwickelt, dass es auch in der Böschung oberhalb der Hütte brannte. Der Bahnverkehr war für die gesamte Einsatzdauer gesperrt.

Es waren ca. 50 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

 

Pressestelle Feuerwehr Iserlohn
(Foto: Pressestelle Feuerwehr Iserlohn)