Frühjahrsprogramm der VHS Iserlohn vorgestellt

Stellten das Frühjahrs-Programm der VHS-Iserlohn vor (v.l.): VHS-Leiter Rainer Danne, Programmbereichsleiterin Claudia Weigel, Kulturressortleiter Jochen Köhnke, die langjährige Niederländisch-Dozentin Joke Steiner-Knigge und VHS-Verwaltungsleiterin Karina Wiedemeyer. (Foto: Stadt Iserlohn)

Iserlohn. Über die Inhalte des aktuellen Programmangebotes konnte man sich in den vergangenen Wochen bereits online informieren. Jetzt liegt das neue Programmheft für das Frühjahrssemester der Volkshochschule Iserlohn als Druckversion zum Durchblättern und als Download bereit.
2018 feiert der Stadtbahnhof, in dem die VHS Iserlohn untergebracht ist, bereits sein zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass werden am Samstag, 26. Mai, alle Mieter ein gemeinsames Fest ausrichten. Die VHS beteiligt sich mit einem speziellen Programm in ihren Unterrichts- und Fachräumen.

Es ist sozusagen die Einstimmung auf das große Jubiläum, das ein Jahr später ansteht: 2019 wird die Volkshochschule Iserlohn 100 Jahre alt.
In den letzten beiden Semestern gab es jeweils die Programmseite „Die Welt vor meiner Tür“, wo quer durch alle Fachbereiche Kurse, Seminare, Workshops und Exkursionen zu diesem Querschnittsthema aufgeführt waren. Nach der Beschäftigung mit dem unmittelbaren heimischen Umfeld, das natürlich weiterhin in allen Facetten Berücksichtigung bei der Programmplanung findet, rücken in diesem Jahr die Niederlande in den Fokus.

„iepen mienskip“

Leeuwarden (samt Region Friesland) ist 2018 eine der beiden Kulturhauptstädte Europas – Anlass genug für einen besonderen Themenschwerpunkt. Zahlreiche Sprach- und Kochkurse sowie Exkursionen beschäftigen sich mit unserem westlichen Nachbarn.
Eine Erfindung sorgt besonders in der hügeligen Heimat für Furore: das E-Bike. Dort, wo man vor einiger Zeit noch mühevoll in die Pedale treten musste, sorgt heute der kleine Elektroantrieb für ungeahnten Fahrspaß am Berg. Die VHS hat in diesem Semester attraktive Angebote dazu.

Die Akademie Mark, der Verbund der Volkshochschulen Hagen, Lennetal, Lüdenscheid und Volmetal, widmet sich in der Themenreihe „Über den Tellerrand geschaut“ der Ernährung und dem weltweiten Handel mit Lebensmitteln.
Das Programmheft mit allen Angeboten zum Frühjahrssemester der VHS Iserlohn ist im Stadtbahnhof, in Geldinstituten, Buchhandlungen sowie verschiedenen Geschäften und städtischen Einrichtungen erhältlich.
Anmeldungen sind persönlich in der VHS-Geschäftsstelle, Bahnhofsplatz 2, schriftlich per Anmeldekarte oder per Fax sowie per Internet unter www.vhs-iserlohn.de oder über die VHS-APP möglich.