Im Gedenken an den großen Glenn Miller

Iserlohn. „The History Of Big Bands“ – Das ist der Titel der neuen Show, mit dem das „Glenn Miller Orchestra“ auf Europa-Tour unterwegs ist. Gleichzeitig erschien die neue CD „The History Of Big Bands“, die Bestandteil des neuen Programms ist. Es ist ein besonderer Leckerbissen für jeden Liebhaber der Swing- und Big-Band-Musik der 40er Jahre und eine Hommage an andere Big-Band-Leader der Swing-Ära.

Schwerpunkt der Show ist natürlich die Glenn-Miller-Musik. Mit dem von ihm kreierten unverkennbaren Sound war Glenn Miller bereits zu Lebzeiten ein Idol. Neben instrumentalen Titeln wird auch der vokale Teil nicht vernachlässigt. Wunderschöne Melodien im Glenn-Miller-Sweet-Sound werden von der Bandsängerin gesungen. Besondere Highlights sind auch Auftritte der Moonlight Serenaders, das ist die Close-Harmony-Group des „Glenn Miller Orchestra“.

Das Orchestra ist am Samstag, 7. Februar 2015, um 20 Uhr im Iserlohner Parktheater zu erleben. Karten gibt es schon jetzt beim wochenkurier, Theodor-Heuss-Ring 4 bis 6 (Wichelhovenhaus), Tel. 02371 / 26477.