Iserlohn im EM-Fieber

Iserlohn. (th) Endlich wieder Public Viewing in Iserlohn. Sechs Jahre mussten die Fußballbegeisterten darauf warten, die deutsche Nationalmannschaft bei einem Turnier beim „Rudelgucken“ gemeinsam anzufeuern. Dank der Iserlohner Stadtwerke ist diese Wartezeit demnächst vorüber.

Denn zur Europameisterschaft 2016 bietet der Heimatversorger für alle Kunden ein Public Viewing im Innenhof der Stadtwerke, Stefanstraße 4-8, an. Bis zu 5.000 Zuschauer können dort alle Spiele der deutschen Mannschaft auf einem sieben mal fünf Meter großen Fernseher verfolgen. Der Eintritt wird dabei 1,50 Euro betragen und auch günstige Preise für Getränke und Snacks versprechen die Verantwortlichen. Einlass ist immer zwei Stunden vor Spielbeginn. Die besten Parkmöglichkeiten bietet der Hembergparkplatz, von dort fahren kostenlose Shuttle Busse zur „Heimatversorger-Arena“.

Karten können Stadtwerke-Kunden über die neue Heimatversorger-App beziehen oder in den Kundenzentren erwerben. Die ersten Termine stehen fest. Am Sonntag, 12. Juni 2016, spielt Deutschland um 21 Uhr gegen Ukraine, am Donnerstag, 16. Juni 2016, um 21 Uhr gegen Polen und am Dienstag, 21. Juni 2016, um 18 Uhr gegen Nordirland. Auf ein erfolgreiches Abschneiden und damit verbundene weitere Spiele hoffen nicht nur die Organisatoren.

Anlässlich der EM bieten die Stadtwerke übrigens auch einen speziellen Tarif an. Wer diesen nutzt, erhält als Prämie ein originales Trikot der Nationalelf. Das Angebot gilt für Kunden wie für Nicht-Kunden. Alle Informationen dazu gibt es unter Tel. 0800/5892242.