Iserlohner Herbsttage besteigen Trompeten-Olymp

Iserlohn. Wer wird prägender Gastkünstler der „Internationalen Herbsttage für Musik“? Das ist in jedem Frühjahr die spannendste Frage des renommierten Iserlohner Festivals, das inzwischen in sein 36. Jahr geht.

Musikschulleiter Paul Breidenstein, Freundeskreisvorsitzende Tone Johansen-Junius, Veranstaltungsmanager Stefan Beumers und Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens (v.l.) freuen sich auf die „Internationalen Herbsttage für Musik 2013“ mit dem Trompetenvirtuosen Reinhold Friedrich als Gastkünstler. (Foto: Stadt Iserlohn)

In der Musikschule Iserlohn wurde kürzlich das Geheimnis gelüftet: Vom 8. bis 13. Oktober 2013 kommt Reinhold Friedrich nach Iserlohn, international einer der angesehensten Trompetenvirtuosen. Musikschulleiter Paul Breidenstein freute sich, dass der sympathische Star-Trompeter die mehrfachen Herausforderungen des Festivals annimmt: Innerhalb einer Woche wird Reinhold Friedrich ein Rezital-Konzert und einen mehrtägigen internationalen Meisterkurs für Trompete geben; im „Festlichen Abschlusskonzert“ warten dann die Höchstanforderungen des Trompetenkonzertes von Alexander Arutjunjan auf ihn. Der armenische Komponist begründete mit diesem effektvollen Werk seinen Weltruhm und schuf gleichzeitig die Messlatte für alle Trompeter, die in den internationalen „Olymp“ vorstoßen wollen.

Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens versprach ein ganz großes Musikereignis, zumal nicht nur höchster Musikgenuss bevorstehe, sondern auch regionale Verbundenheit: „Über sechzig Musikschüler dürfen beim Abschlusskonzert im Sinfonieorchester mitwirken – man darf sich auf etwas Schönes, Großes freuen, das aus Iserlohn kommt.“ Auch Tone Johansen-Junius, Vorsitzende des Freundeskreises der Musikschule, war begeistert, dass mit der erheblichen Unterstützung des Fördervereins und engagierter Sponsoren in regionaler Zusammenarbeit überregionale Klasse möglich wird: „Das Philharmonische Orchester Hagen unter Stabführung seines motivierenden Generalmusikdirektors Florian Ludwig hat wieder zu gesagt, das ’Festliche Abschlusskonzert’ zu gestalten“, sagte sie und sprach von einer wichtigen Zusammenarbeit, die auch dem Hagener Orchester eine künstlerisch reizvolle Gelegenheit gebe, sich in der Region weiter zu profilieren. So freute sich mit Musikdirektor Breidenstein auch Stefan Beumers, Trompetenlehrer und Veranstaltungsmanager der Musikschule Iserlohn: „Reinhold Friedrich ist für mich einer der besten Trompeter und hat die beste Trompetenklasse aller Musikhochschulen in Deutschland.“

Der Vorverkauf für die Konzerte der „Internationalen Herbsttage für Musik“ beginnt voraussichtlich im Juni. Für Abonnenten des Parktheaters Iserlohn ist das „Festliche Abschlusskonzert“ schon früher buchbar.

Die Herbsttage-Termine:

  • Auftaktkonzert
    8. Oktober 2013, 20 Uhr, Parktheater Iserlohn
  • Internationaler Meisterkurs für Trompete
    9. bis 11. Oktober 2013, Musikschule Iserlohn
  • Festliches Abschlusskonzert
    13. Oktober 2013, 11 Uhr, Parktheater Iserlohn