Iserlohner Höhlenbärchen sucht einen Namen

Iserlohn. Er fährt als Skelett auf einem Linienbus durch die Region, steht als Hinweisschild an der A 46. Und im Deutschen Höhlenmuseum Iserlohn sind neben Original-Knochenfunden Rekonstruktionen von Mutter und Kind zu sehen: „Unser“ Höhlenbär aus der Dechenhöhle. Ab sofort gibt es ihn auch als Kuscheltier!

Der Knopfäugige Stoffbär mit dem weichen Fell trägt ein Halsband mit dem Aufdruck „Dechenhöhle“, das passenderweise im Dunkeln leuchtet. Das neue Iserlohner Souvenir ist im Museums-Shop und bei der Stadtinformation für 12,50 Euro erhältlich.

Was jetzt noch fehlt, ist der passende Name. Dazu können bis zum 23. August 2014 Ideen und Vorschläge bei der Stadtinformation eingereicht werden. Aus denen kürt die Jury aus Dr. Stefan Niggemann (Dechenhöhle), Jana Brenscheidt (Stadtwerbung Stadt Iserlohn) und Martin Bußkamp (Stadtmarketing Stadt Iserlohn) einen „Sieger“, dem neben einem Bären eine Exklusivführung durch die Höhle winkt.

Namensvorschläge sind herzlich willkommen per Mail an stadtinfo@iserlohn.de oder unter Telefon 02371/ 217-1820 sowie per Post an die Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn.