Jugend Musiziert: Hemeraner singt sich auf den 2. Platz

Hemer. Für den Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ in Lübeck hat es leider nicht ganz gereicht, aber der junge Gesangsschüler der Musikschule Hemer, Daniel Schulte, hat mit einer stimmigen Geschichte um den Schokoladenfabrikbesitzer „Charlie“ einen ehrenwerten zweiten Preis auf Landesebene nach Hemer geholt.

Mit Songs aus dem Film „Charlie and the chocolate factory“ sowie „Evermore“ aus „Die Schöne und das Biest“, der „Einladung zum Ball“ aus „Tanz der Vampire“ und „Dies ist die Stunde“ aus dem Musical „Jekyll & Hyde“ konnte Schulte bestens unterhalten und die Zuschauer von seinem besonderen Talent und seiner Bühnenpräsens überzeugen. Die Hemeraner Musical-Fans dürfen sich jetzt schon auf Daniel Schulte und die Preisträgerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert Musical“ im Rahmen der Abschlussveranstaltung des diesjährigen Workshops „Musical & More“ am 26. August im „Alten Casino“ freuen.

Die Musikschule der Stadt Hemer gratuliert zu dem Erfolg. Insbesondere auch der Dozentin, Ursula Schwingel, die seit Jahren in der Gesangsklasse immer wieder besondere Leistungen mit ihren Schülern hervorbringt. Sei es bei Wettbewerben oder bei den Musicalkonzerten.