Kangaroos starten wieder durch Nach den Testspielen ist vor dem Saison-Auftakt

Iserlohn. (saz) So langsam geht es in der 2.
Basketball-Bundesliga / ProB wirklich in die heiße Phase. Am kommenden
Wochenende starten die ersten Spiele der neuen Saison 2016/2017. Und auch für
die Iserlohn Kangaroos wird es spannend.
Zunächst wird am Samstag, 17. September, mit dem letzten Testspiel die
Vorbereitungsphase abgeschlossen. Um 19.30 Uhr treten die Iserlohner Beuteltiere
beim ProB-Süd-­Ligis­ten Licher Basket-Bären an.
Die Woche über geht es dann im Training an den Feinschliff, damit für den
Saison-Auftakt in eigener Halle alles bestens vorbereitet ist.
Dann treffen die Mannen von Chef-Trainer Matthias Grothe auf den SC Rist
Wedel. Während die Kangaroos die vergangene Saison mit einem glorreichen ersten
Platz beendeten, musste der SC Rist Wedel in die Play-downs. Diese konnten die
Wedeler schlussendlich für sich entscheiden, was ihnen den Klassenerhalt
sicherte.
Ob Sören Fritze, Neuzugang von den EN Baskets Schwelm, zum Saison-Auftakt für
die Kangaroos auf dem Feld stehen kann, ist zur Zeit noch fraglich. Nach Stand
vom Ende der vergangenen Woche ist er zurzeit noch verletzt. Alle anderen
Spieler sind aber fit und fiebern der neuen Saison ­entgegen.
Zum Saison-Auftakt steht natürlich nicht „nur“ ein Basketballtspiel auf dem
Plan. Vielmehr wird den Besuchern ein buntes Spektakel mit viel Tanz- und
Show-Elementen geboten. Ganz vorne dabei sind die Cheerleader Dancing Roos.
Außerdem wird es auch Mitmach-Aktionen geben. Alle Besucher der neuen
Hemberghalle können sich auf einen Saison-Auftakt mit Tombola, Tanz und
Überraschungen für Groß und Klein freuen.