Kupferdiebstahl auf Baustelle in Menden-Bösperde

Menden. Tonnenschwere Beute machten Diebe am Wochenende auf einer Großbaustelle an der Heidestraße.

Zwischen Freitag, 14. Dezember, 16 Uhr, und Sonntag, 16. Dezember, 7.30 Uhr, schnitten sie ca. 1500 Meter Kupferkabel aus den vorinstallierten Kabelschächten und verschwanden unerkannt.Die Täter müssen diese schweren Kabel mit einem Fahrzeug entwendet haben. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die Polizei geht davon aus, dass dieser Diebstahl nicht unbeobachtet erfolgt sein kann und bittet um Hinweise unter Telefon 02373/9099-0.