Paketbote in Iserlohn ausgeraubt: Zeugen gesucht

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Iserlohn. (ots) Bereits am vergangenen Donnerstagmittag, 4. Januar, soll es an der Bremke in Iserlohn zu einem Raub auf einen DHL-Paketboten gekommen sein.

Drei bislang unbekannte Täter seien dort auf den Fahrer zugekommen und auf ihn eingeschlagen und -getreten haben. Einer der Täter soll versucht haben, dem Boten eines der Pakete zu entwenden, welches er gerade ausliefern wollte. Dies gelang nicht. Der 34-jährige Iserlohner erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  1. Alle Täter sollen männlich und 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Der erste Täter war von sehr dünner Statur, blass, etwa 175 cm groß, hatte dunkle Haare und trug eine helle Jeansjacke.
  2. Der zweite Täter war korpulent, etwa 185 cm groß, hatte kurze, nach hinten gegelte Haare und trug eine schwarze Bomberjacke.
  3. Der dritte Täter war etwa 185 cm groß, trug einen blauen Pullover mit Reißverschluss und hatte einen Schnitt auf der rechten Gesichtsseite unterhalb des Auges.

Zeugen gesucht

Wer hat vor oder nach der Tat im Umfeld des Tatortes die beschriebenen Personen gesehen? Wer kann Angaben zu ihrer Identität machen?

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371 / 9199-6118 oder 9099-0 entgegen.