Rock am Stock 2014

Iserlohn. (Red./clau) Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben. Bereits zum dritten Mal nach den Jahren 2010 und 2012 findet die über die Grenzen Iserlohns hinaus beliebte Musikveranstaltung „Rock am Stock“ statt. Nach dem Motto „ändere nie eine Erfolgsgeschichte“ wird die „Sause“ am Sonntag, 7. September 2014, unter gleichen Rahmenbedingungen wie in den vergangenen Jahren (Einlass ab 15 Uhr, Tanztee mit Kaffee und Kuchen 16 bis 18 Uhr, Rock ab 18 Uhr) in der Zeltstadt des Campus-Symposiums am Reiterweg 26b veranstaltet.

Neben der bekannten Festival-Formation „Workers Delight“, die bereits in der Vergangenheit für gute Stimmung sorgte, wird es dabei zwei musikalische Premieren geben. Die Iserlohner Gruppe „Die Grafen“, eine der dienstältesten Oldie- und Beatbands Deutschlands, konnte als Top-Act gewonnen werden. Die Band pflegt seit 1963 die Musik der 50er, 60er und 70er Jahre. Die beliebte Gruppe tourte mit Bands wie den „Lords“, den „Rattles“ und den „Reno Four“ durch das Sauerland, das Münsterland sowie die Niederlande. Seit Beginn der Oldie-Welle im Jahre 1987 sind die Grafen mit vielen weltbekannten Bands wie den „Tremeloes“, den „Searchers“, den „Hermans Hermits“, „Dave Dee and the Marmelade“ aufgetreten.

Als weiteres Highlight wird zudem „DJ Bobby“ für die richtige (Tanz-)Stimmung sorgen. Er gilt in Iserlohn und Umgebung als „DJ-Legende“ und legte bereits seit Beginn der frühen 60er Jahre in verschiedenen Clubs und Diskotheken auf. Erstmalig wird der Show-Act „Bunte Socken“ für humoristische Auflockerung sorgen. Dahinter verbirgt sich Axel Thiemann aus Witten, ein vielseitiger Clown, Comedian und Schauspieler.

Karten zu 5,00 Euro gibt es hier:

  • Stadtinformation im Stadtbahnhof Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Telefon 02371 / 217-1819
  • Thorsten Klein, Leiter der Abteilung für Senioren und Menschen mit Behinderung im Rathaus II, Raum U-101, Werner-Jacobi-Platz 12, Telefon 02371 / 217-2077
  • in allen Filialen der Bäckerei Niehaves (Hemer, Menden, Iserlohn)
  • Radio Hennecke, Hemer