Roosters senken Preise für Stehplatz-Dauerkarten

Iserlohn. Die Iserlohn Roosters senken die Preise für Stehplatz-Dauerkarten in allen Kategorien, und zwar deutlich. „Wertvollstes Kapital unserer Iserlohn Roosters sind die Fans, die unserem Club auf unterschiedlichste Weise verbunden sind. Sie noch regelmäßiger am Seilersee begrüßen zu können, haben wir uns zur Aufgabe gemacht“, sagt Wolfgang Brück, Geschäftsführender Gesellschafter der Iserlohn Roosters GmbH.

Stehplatz-Dauerkarten werden damit je nach Kategorie zwischen 29 Euro und 49 Euro günstiger. Das gilt für alle Bereiche, für Kinder, Schüler, Besucher mit ermäßigten Tickets und die ganz normalen Kartenkäufer.

Waren es bislang nur zwei Freispiele, über die sich Käufer eines Stehplatz-Saisontickets pro Spielzeit freuen durften, so sollen es ab der kommenden Spielzeit 2013/2014 insgesamt sechs Meisterschaftspartien sein. „Wir sind in der Lage, das gesamte Dauerkarten-System damit deutlich fairer zu gestalten. Besitzer von Stehplatz- und Sitzplatz-Dauerkarten sparen beide beim Kauf eines Saisontickets rund 19 Prozent des Verkaufspreises im Vergleich zu Tageseintrittskarten“, ergänzt Brück.

Diese Entscheidung sehen die Iserlohn Roosters auch im Zusammenhang mit immer schwieriger werdenden finanziellen Zeiten. „Wir wollen jetzt die Basis für anhaltend gute Zuschauerzahlen legen und die Eishockey-Leidenschaft am Seilersee damit langfristig sichern!“

Alle anderen Dauerkarten-Preise im Sitzplatzbereich bleiben unverändert. Das gilt auch für Tageskarten. Der Vorverkauf für Dauerkarten der kommenden Saison hat begonnen.