Sauerlandpark statt Landesgartenschau

Hemer. Der ehemalige Landesgartenschaupark hat einen neuen Namen: „Sauerlandpark Hemer“! Das hat der Rat der Stadt Hemer beschlossen.

Eine Jury – bestehend aus Vertretern der lokalen Politik, des Fördervereins der Landesgartenschau, der lokalen Presse sowie der LGS GmbH – hatte sich unängst mit den über 1.000 Namensvorschlägen auseinander gesetzt, die Bürgerinnen und Bürger in den letzten Wochen eingereicht haben. 18 von 35 anwesenden Ratsmitgliedern votierten für den Namensvorschlag „Sauerlandpark Hemer“. Die Alternative „Gartenschaupark Hemer“ enthielt neun Stimmen, auf den Vorschlag „Südwestfalenpark Hemer“ entfielen sieben Stimmen.

„Wichtig war uns, dass der Park einen überregionalen Namen bekommt“, so Bürgermeister Michael Esken, „denn schließlich wünschen wir uns ja nicht nur alle Hemeraner und Hemeranerinnen, sondern auch zukünftig möglichst viele auswärtige Besucherinnen und Besucher in unserem neuen Park.“ –  „Der Name drückt die beeindruckende Vielseitigkeit des Geländes treffend aus“, ergänzt LGS-Geschäftsführer Ralf Schweinsberg.