Schlägerei in der Iserlohner Innenstadt

Iserlohn. An der Wermingser, Ecke Laarstraße, kam es Sonntag, 15. Juli, um 4.15 Uhr, zu einer Schlägerei zwischen mindestens vier Personen. Nach zunächst verbalem Streit schlug man aufeinander ein. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch nicht klar. Ein 21-jähriger Iserlohner erlitt Gesichtsverletzungen. Er musste mit dem Rettungswagen in das Elisabeth Krankenhaus gebracht werden. Die übrigen Delinquenten aus Iserlohn (21, 23) und Hemer (22) blieben unverletzt und erhielten Platzverweise. Alle Beteiligten müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten.