Schwerer Verkehrsunfall in Iserlohn: LKW erfasst Fußgänger

Iserlohn. Ein 69-jähriger Iserlohner überquerte am Dienstag, 05. März, gegen 12.33 Uhr, den Konrad-Adenauer-Ring an der Ecke Friedrichstraße in Gehrichtung Polizeiwache. Dabei wurde er von einem LKW erfasst, der den Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Hohler Weg befuhr.

Der Fußgänger wurde schwer verletzt. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Dortmund ausgeflogen werden. Der 47-jährige LKW-Fahrer aus Fröndenberg blieb unverletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Hergang beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.