Seniorin verliert 150 Euro – Ehrliche Finderin übergibt Geld der Polizei

Iserlohn. Bereits am vergangenen Freitag, 14. September, gegen 13.50 Uhr, kaufte eine ältere Dame in einer Apotheke an der Wermingser Straße fünf Packungen Thomapyrin.

Die Seniorin bezahlte und verließ mit ihren Tabletten die Apotheke. Eine 22-jährige Angestellte sah aus dem Augenwinkel, dass die ältere Dame augenscheinlich beim Einstecken des Geldes „Scheingeld“ verlor. Die junge Angestellte hob das Geld – 150 Euro in drei gefalteten 50 Euro Scheinen – auf, ging zum Ausgang der Wermingser Straße, konnte die Seniorin aber nicht mehr ausmachen.

Da die ältere Dame auch innerhalb des Tages den Verlust augenscheinlich nicht merkte, wurde die Polizei benachrichtigt, die das Geld der ehrlichen Finderin sicherstellte.

Die Polizei in Iserlohn (Tel. 02371 /9199- 3131 oder 9199-0) sucht nun eine Seniorin, mit Brille, grauen Haaren, die am letzten Freitag eine beige Jacke, einen rosa Seidenschal trug und fünf Packungen Thomapyrin kaufte.