Streetbasketball-Tour 2012 in Iserlohn

 

Iserlohn. (Red.) Anlässlich des diesjährigen Stadtjubiläums hat sich Iserlohn beim Westdeutschen Basketballverband darum beworben, Tourstandort für die „NRW-Basketball-Tour 2012“ zu werden und hat erfreulicherweise den Zuschlag erhalten.

Bis zum 30. Juni 2012 finden an 16 verschiedenen Orten Nordrhein-Westfalens „3 gegen 3“-Turniere statt. Veranstaltet wird die Tour vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, den AOK-Landesverbänden Nordwest und Rheinland/Hamburg, dem Landessportbund NRW, der Sportjugend NRW sowie dem Westdeutschen Basketball-Verband. Bei der diesjährigen Tour möchten die Veranstalter die Marke von 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern knacken.

Am 22. Juni 2012

In Iserlohn wird am Freitag, 22. Juni, um 13.45 Uhr Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens die Veranstaltung offiziell auf dem Schillerplatz eröffnen. Ab 14 Uhr wird dann gedribbelt, gepasst und gepunktet. Dann werden die hoffentlich zahlreichen Teams die Sieger in den verschiedensten Klassen ermitteln, die sich für das große Tourfinale am 30. Juni in Recklinghausen qualifizieren.

Gespielt wird in insgesamt zehn Teilnehmerkategorien, angefangen von Jahrgang 2001 und jünger (Mindestalter acht Jahre) bis hin zum Mixed-Team ab sechzehn Jahren. Für Schulen besteht die Chance, eigene Teams anzumelden. Der Lohn besteht bei mindestens sieben Teams in einem „Basketball-Paket“ von zehn Bällen, die die Schulen für den Sportunterricht erhalten.

Anmeldungen sind im Internet unter www.nrw-tour.de oder am Veranstaltungstag direkt auf dem Schillerplatz möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt bei Voranmeldung zwölf Euro pro Team bzw. sechzehn Euro pro Team am Veranstaltungstag. Wichtig für alle Teilnehmer: Personalausweis oder Kinderausweis müssen zum Einchecken mitgebracht werden, damit die ordnungsgemäße Alterseinteilung gewährleistet ist.

Jeder Teilnehmer erhält ein NRW-Tour-T-Shirt und ein Freigetränk. Für die ersten drei Teams jeder Kategorie gibt‘s weitere Basketballprodukte als Preise. Außerdem wird unter allen Teilnehmern ein Campaufenthalt mit Stars aus der NBA verlost.

Arbeitsgemeinschaft

In Iserlohn hat sich eine Arbeitsgemeinschaft aus Sportbüro der Stadt Iserlohn, Stadtsportverband Iserlohn, AOK des Märkischen Kreises und TuS Noma Iserlohn (Basketball) gebildet, die für die Abwicklung und Durchführung vor Ort zuständig ist. Sollte das Wetter wider Erwarten nicht mitspielen, wird die Veranstaltung in die Sporthalle Almelo verlagert.

Für Fragen und weitere Infos steht Brigitte Schmitz beim Sportbüro der Stadt Iserlohn unter Telefon 02371/ 217-2252 und per E-Mail unter sportbuero@iserlohn.de zur Verfügung.