Volksbühne Höchsten mit neuer Komödie in Leckingsen

Freuen sich auf die neue Krimikomödie (v.l.): Stefanie Hellweg, Martin Hellweg, Claudia Jaenecke hinten von links: Benjamin Schreiber, Dominique Hellweg, Angelika Bien, Sebastian Müermann, Tobias Esche, Sandra Hellweg und F. Dominik Enßle. (Foto: Artur Schreiber)

Schwerte/Iserlohn. Die Kriminalkomödie „Ein gemütliches Wochenende“ von Jean Stuart führt die Volksbühne Höchsten ab dem 24. Februar auf.

Dass sich Schriftsteller Ray Porter (Martin Hellweg) heimlich mit seiner Freundin Carol (Stefanie Hellweg) in seinem Landhaus treffen möchte, dabei aber von seinem Freund Gordon (Tobias Esche) in Begleitung von Vicky (Sandra Hellweg) sowie seiner Frau Sophia (Claudia Jaenecke) und Schwiegermutter Grace (Angelika Bien) gestört wird, würde in den meisten Boulevardkomödien bereits ausreichend Chaos verursachen, um den Zuschauern einen unterhaltsamen Theaterabend zu bieten. Doch in der Kriminalkomödie „Ein gemütliches Wochenende“ von Jean Stuart ist das nur die Ausgangslage…

Karten für die Premiere am 24. Februar im Haus Dröge-Adria in Iserlohn-Leckingsen sowie für die weiteren Vorstellungen am 25. Februar sowie am 2., 3. und 4. März (freitags 20 Uhr, samstags 19.30 Uhr, sonntags 18 Uhr) können zum Preis von 8 oder 9 Euro unter Tel. 02304 / 940 6200 oder im Internet unter www.theater-verein.de reserviert werden.