Wohnen ohne Barrieren in Letmathe

Letmathe. Die Caritas beginnt in Zusammenarbeit mit der Stadt Iserlohn ihr neues Senioren-Projekt „Wohnen ohne Barrieren in Iserlohn“ in Letmathe.

Durch Fachvorträge zu seniorenrelevanten Themen und durch Wohnberatung sollen Senioren dabei unterstützt werden, länger in ihrer eigenen Häuslichkeit verbleiben zu können.

Die Stadtteilmanagerinnen Maria Görrissen und Anja Heinrich laden alle Senioren aus Letmathe und weitere Interessierte in das Nebengebäude der Realschule Letmathe gegenüber vom Neumarkt am Montag, 19. November 2012, um 15.30 Uhr zur Projektvorstellung und zum persönlichen Kennenlernen ein. Der Raum ist barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer erreichbar.

Wer Fragen oder Anregungen hat, kann sich telefonisch unter 02371/ 818634 an die Stadtteilmanagerinnen wenden.