Zeigt her eure Zeugnisse: 1.000 Kinotickets zum Preis der Mathenote

(Foto: Dirk Vorderstraße)

Iserlohn. (as) Da behaupte noch jemand, Freitag, der 13., sei ein Unglückstag. Na gut, es gibt Zeugnisse. Da wird bestimmt nicht allüberall gejubelt. Doch selbst, wenn es mit der Versetzung in diesem Jahr so richtig schwierig werden sollte, halten Stadtwerke und Filmpalast Iserlohn ein Trostpflaster bereit. Sie vergeben Kino-Eintrittskarten zum Preis der Mathe-Note an Grund- und Sekundarstufe-1-Schülerinnen und -Schüler. Wer eine glatte Eins auf dem Zeugnis hat, kann sich den Kinospaß also für nur einen Euro gönnen. Wenn die Note ausnahmsweise mit einer Sechs total abgedriftet ist, gibt‘s immerhin noch 2,50 Ersparnis auf den regulären Eintrittspreis von 8,50 Euro.
„So macht Mathe Spaß“, haben Stadtwerke und Filmpalast die Aktion überschrieben. Auf jeden Fall werden die Leistungen von Grundschülern, aber auch von allen Lernenden der weiterführenden Schulen bis einschließlich der zehnten Klassen belohnt.
Die Tickets für den Film der Wahl gibt es gegen Vorlage des Zeugnisses zum Preis der Mathenote ausschließlich am Freitag, 13. Juli, von 8.30 bis 17 Uhr bei den Stadtwerken Iserlohn in der Stefanstraße 4-8 in Iserlohn. Schnell sein könnte sich auszahlen. Denn die Zahl der Tickets ist auf 1.000 Stück begrenzt. Das Ticket gilt während der gesamten Sommerferien. So verbreitet ein vermeintlicher Unglückstag doch noch ein wenig Glück und Zufriedenheit.