Ausstellung im MKS

(Foto: MKS)

Schwerte. Brigitte Beckmann malt mit Leidenschaft. Elf ihrer Werke sind im Marienkrankenhaus Schwerte an der Goe­thestraße zu sehen. „Mein Material ist Acryl. Damit habe ich angefangen, das bevorzuge ich nach wie vor“, ist die Schwerterin dem Farbmittel seit Jahrzehnten treu geblieben. Verändert hat sich die Technik. Gestartet als Autodidaktin, brachte die 56-Jährige mit Hilfe des Malers Eckhard Böcker immer mehr Personen oder Formen auf die Leinwand. Im MKS zu sehen sind die farbexplosiven Werke während der Öffnungszeiten der Klinik zwischen 8 und 22 Uhr.