AWO Schwerte mit neuem Bildungsprogramm

Schwerte. Auch in 2012 bietet die AWO Familienbildungsstätte in Schwerte am Westhellweg 218 ein vielfältiges Bildungsangebot für Jung und Alt, für Groß und Klein an. Das aktuelle Bildungsprogramm ist noch druckfrisch und wird ab sofort in Schwerte und näherer Umgebung an öffentlichen Stellen, wie zum Beispiel in Supermärkten, zu finden sein. Aber auch im Internet kann sich jeder Interessierte über das große Angebot informieren und sich direkt online anmelden. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Familienbildungsstätte auch persönlich oder telefonisch Rede und Antwort.

Das Programm weist eine Vielfalt von bewährten und beliebten Angeboten, die jedes Jahr einen regen Zulauf haben, auf. Dazu gehören für Eltern von Kindern ab der sechsten Lebenswoche das Prager-Eltern-Kind-Programm (Pekip), die Mini Clubs oder Eltern-Kind-Gymnastik für Kinder ab einem Jahr sowie die Eltern-Kompetenz-Kurse zwecks Hilfestellung für den Erziehungsalltag. Neu sind das Angebot „Babymassage nach Eva Reich & Leboyer“ und die Vortragsreihe „Kinder und Homöopathie“.

Auch das Programm für Kids und Teens wurde um einige neue Angebote ergänzt.

Im Bereich Körper und Bewegung kann in 2012 aus verschiedenen Gymnastik- und Bewegungsangeboten ausgewählt werden. Dazu gehört auch die Powersportart wie Zumba oder Bodystyling. Für Gesundheit und Entspannung sorgen Kurse wie Autogenes Training, Yoga, Tai Chi Chuan, Meditation, aber auch Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule und vieles mehr. Neu im Programm ist das Hormon-Yoga und Entspannungskurse mit dem Titel „Mach mal Pause“ oder „Entspannung im Alltag“.

Im EDV-Bereich findet sich wieder ein spezielles Angebot für Senioren, in dem diese sich unter anderem fit für die Arbeit am PC sowie die Nutzung des Internet machen können.

Das Angebot für Senioren wird ergänzt mit einem Englisch-Crash-Kurs oder dem Kurs „Gemeinsam fit bleiben“, in dem aktive Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit ihrem Hund noch etwas lernen können.

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer oder einfach Interessierte bietet die AWO verschiedene Qualifizierungskurse an. Dazu gehört die Fortbildung für Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger, die für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren qualifiziert werden sollen, die Qualifizierung zur TAFF – Kursleitung (Training, Anleitung, Förderung von und für Familien) oder zum/zur Moderator/in für Gesundheitsmanagement in Kindertageseinrichtungen oder die Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (IHK).

Für Ausländer, Spätaussiedler und andere Zuwanderer, die einen Integrationskurs benötigen, wird dieser in Kooperation mit dem AWO Migrationsdienst auch in Schwerte angeboten.

Abgerundet wird das Programm durch Informationsabende zu verschiedenen Themen. Dazu gehören „Vorsicht Abzocke! – Kaffeefahrt statt Gewinnauszahlung“, „Vorsorgevollmachten“, „Demenz – wenn Vergesslichkeit zum Problem wird“ oder „Lebensmittel Wasser“.

Ab sofort sind Anmeldungen für alle Kurse bei den Mitarbeitern der AWO Familienbildungsstätte, Westhellweg 218, 58239 Schwerte, möglich. Telefon 02304/ 981060, Fax: 02304/ 9810617, Internet: familienbildung.awo-un.de, E-Mail: familienbildung@awo-un.de.