Schwerte. Pia aus Schwerte ist draußen. Bei der Abnehm-Show „The Biggest Loser“ auf SAT 1 musste sie mit Teamkollegin Tanja das Camp verlassen.

Über Pias Anfangserfolge in Andalusien – sie konnte nach einer Vorauswahl mit 17 weiteren Kandidaten ins Camp einziehen – hat der Wochenkurier bereits berichtet. Am Schluss nahm die zweifache Mutter aber nicht nur nicht mehr ab, sondern legte leicht zu. Und das geht bei „The Biggest Loser“ gar nicht. Also: Adiós, Andalusien.

In vier Wochen im Camp hat Pia 13,1 Kilo verloren, somit ihr Startgewicht von 114,1 Kilo (damit war sie im Camp die Leichteste) auf 101 Kilo reduziert, die leichte Gewichtszunahme eingerechnet. Ihr Teampartner Daniel musste aus gesundheitlichen Gründen aussteigen, wegen des Paar-Modus im Wettbewerb bildete sie danach mit Tanja ein Team.

Das musste sich beim Trainingswettkampf mit „Kopf-Basketball“ – dabei wird ein kleiner Korb wie eine Kappe auf den Kopf gesetzt – und einer „Challenge“ auf dem See mit Paddeln und Ballwürfen bewähren. Doch dabei wirkte Pia abgelenkt. Immer wieder alberte sie mit Teampartnerin Tanja herum und verärgerte damit Coach Ramin Abtin.

War es das Heimweh?

Am Schluss ging es Pia wohl nicht mehr so gut. Sie vermisste ihren Mann und ihre beiden kleinen Kinder. Das letzte Wiegen war für die 30-Jährige dann eine große Enttäuschung: 600 Gramm mehr als in der Vorwoche zeigte das Display trotz Sporteinheiten und gesunder Ernährung. Coach Ramin Abtin hatte dazu nur eine Erklärung: „Wenn jemand im The-Biggest-Loser-Camp zunimmt, möchte die Person nach Hause.“ Pia niedergeschlagen: „Ich habe es einfach nicht geglaubt. Ich war einfach richtig sauer.“

Prozentual haben Tanja und Pia sowie das Team Annika und Flo am wenigsten bei „The Biggest Loser“ abgenommen. Die anderen Paare entschieden sich für das Ausscheiden von Pia und Tanja. Ärgerlich auch für Tanja, denn Pias Gewichtszunahme hat letztendlich auch sie aus dem Wettbewerb gekickt. Rückblickend sagt Pia: „‚The Biggest Loser‘ war trotzdem eine tolle Erfahrung, die ich immer wieder gerne machen würde. Das Mitmachen hat mir den Po-Tritt verpasst, der schon lange nötig war. Ich werde weiterhin Gas geben.“ Wie es für Pia zuhause weitergeht, erfahren die Zuschauer Ende April im großen Finale von „The Biggest Loser“. Die Abnehmshow läuft aber erst einmal weiter, wenn auch ohne Pia – immer sonntags ab 17.45 Uhr auf SAT.1.

 

 

Anzeige