Die Sternenfreunde in Schwerte stellen sich vor

Die Sternenfreunde laden Interessierte zu Himmelsbeobachtungen ein. (Foto: SiS)

Die Sternenfreunde laden Interessierte zu Himmelsbeobachtungen ein. (Foto: SiS)

Schwerte. Der Freundeskreis „Sternfreunde in Schwerte“stellt sich am Samstag, 3. Juni, von 11 bis 13 Uhr im „Forum SCHWERengagierTE“ in der Halle des Ruhrtalmuseums vor.

Die Sternfreunde widmen sich dem faszinierenden Hobby Astronomie. Nicht nur langjährige Profis, sondern auch interessierte und engagierte Neulinge sind in der Gemeinschaft vertreten.
Wenn Lichtverhältnisse und Wetter es zulassen, treffen sie sich an geeigneten Beobachtungsstandorten, um ihr Wissen und ihre Instrumente optimal für Himmelsbeobachtungen einzusetzen, um Planeten, Sterne und weit entfernte Galaxien zu studieren, zu fotografieren oder einfach nur zu bestaunen.
Weiter geplant sind instrumentelle Entwicklungen, Besuche benachbarter Sternwarten und Planetarien sowie öffentliche Informationsveranstaltungen. Weit fortgeschritten ist die Einrichtung eines Planetenweges von St. Viktor bis hinter das Wellenbad. Im Anschluss an die heutige Veranstaltung im Ruhrtalmuseum findet eine geführte und kostenlose Radtour durch das geplante Planetenmodell mit vielen Informationen zu Sonnensystem und Planetenmodell statt.Treffen ist um 14 Uhr vor St. Viktor. Die Tour dauert rund drei Stunden. Die Teilnahme ist nur mit dem Fahrrad und auf eigene Gefahr möglich.