Schwerte. Bereits zum 14. Mal bietet das Internationale Kinderfest „Nisan 23“ auf dem Plateau der Rohrmeisterei wieder ein buntes Programm von Kindern für Kinder. Am Sonntag, 29. April, von 13 Uhr bis 18 Uhr laden die Stadt Schwerte und der Integrationsrat Kinder aller Nationalitäten dieser Stadt ein, mitzufeiern und mit eigenen Beiträgen aus ihrer Kultur das Programm zu gestalten.

„Dieses Fest, das nur den Kindern unserer Stadt gewidmet ist, ist längst zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Miteinanders geworden“, betont Bürgermeister Dimitrios Axourgos, der als Schirmherr der Veranstaltung gemeinsam mit der Integrationsratsvorsitzenden Aynur Akdeniz das Fest eröffnen wird.

Kletterturm und Street-Soccer

Viele Schulen, Kindergärten und Vereine beteiligen sich wieder an Schwertes „Nisan 23“, zu dem natürlich auch die Familien eingeladen sind. So führen Kinder unterschiedlicher Gruppen und Nationalitäten Lieder, Tänze und Trommelauftritte vor. Zusätzlich sorgt ein Clown für jede Menge Spaß, dazu kommen viele Spiel- und Mitmachangebote wie Street-Socceranlage, Hüpfburg und ein 9,5 Meter hoher Kletterturm. Abgerundet wird das abwechslungsreiche Programm durch Spielmobil, Kinderschminken und Ponyreiten. Wie in jedem Jahr gibt es auch ein reichhaltiges Angebot an internationalen Speisen und Getränken. Den Schlusspunkt bildet traditionell eine große Tombola, bei der es wie immer attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Viele Sponsoren mit an Bord

„Ohne die vielen Sponsoren, die Geld oder Sachspenden für die Tombola gespendet haben, wäre dieses Kinderfest gar nicht möglich, denn dieses Fest wird ausschließlich aus Geldspenden sowie Sachspenden finanziert“, betont Aynur Akdeniz, die Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Schwerte. Und so freuen sich die Stadt Schwerte und der Integrationsrat als Veranstalter, dass auch in diesem Jahr wieder viele Sponsoren, Unterstützer und Kooperationspartner mit an Bord sind.

Beitrag zum Miteinander

„Alle Beteiligten leisten damit einen wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Miteinander, damit Integration und Verständigung in Schwerte weiter gelingen“, sagte Heike Pohl von der Stadtverwaltung, die das Fest mit dem Integrationsrat organisiert. Sie weckt bereits die Vorfreude bei allen Beteiligten: „Schon jetzt freuen wir uns auf ein fröhliches, lebendiges und multikulturelles Fest, dass alle Schwerter Kinder und ihre Familien wieder ein Stück näher bringt und das bei hoffentlich bestem Wetter. Jeder ist herzlich willkommen!“

Der Bürgermeister wies noch einmal auf die Wichtigkeit solcher Feste hin: „Die Kinder lernen früh, dass es viele Dinge gibt, die sie verbinden. Wer gemeinsam feiert und Spaß hat, hält auch in anderen Situationen des Lebens zusammen. Daher bin ich sehr gerne hier.“

Viele Beteiligte und Partner

Neben dem Verein für soziale Integrationshilfen -VSI Schwerte- und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Unna als Kooperationspartner unterstützen das Fest die Sponsoren Volksbank Schwerte, Sparkasse Schwerte, Lions-Caelestia, Bürgerstiftung Rohrmeisterei, die Firma Schrezenmaier, der KuWeBe, der Türkische Elternbund, die Stadtwerke Schwerte, das Haarstudio by Elif, der FSZ Fernservice Nattland, die Bildungsplattform Prisma und viele mehr.