Kultur Westhofen 2015

Westhofen. (NO) Westhofen braucht noch ein Fest. Ein richtig großes, bei dem die Bürger je nach Facon die Programmgestaltung in die eigenen Hände nehmen. Westhofen als geschichtsträchtiger Ort und Stätte lebendiger Nachbarschaftskultur – vor diesem Hintergrund ist für den Sommer die neue partymäßige Selbstdarstellung geplant. Und nicht nur die Westhofener, sondern alle Interessierten aus Nah und Fern sollen, wie beispielsweise beim Maifest, kräftig mitfeiern.

Das und nicht weniger schwebt Dirk Hanné vor, der auch schon ein Motto für das neue Bürgerfest parat hat: „Kultur Westhofen 2015, angelehnt an das Festival Kultur Ruhr 2010, aber das fand ja nur einmal statt, unsere Kulturparty dagegen soll zur festen Einrichtung werden!“

Bei den Nachbarschaften vor Ort hat der König von Westhofen (Lebensmotto: Nutze den Tag!) schon vorgesprochen. Daraufhin wurde der 23. August 2015 als Fest-Tag ausgeguckt, „eine Woche nach den Ferien, das passt gut, dann sind alle wieder zuhause!“, so Dirk Hanné.

Lange Tafel

„Kultur Westhofen 2015“ soll auf der Reichshofstraße stattfinden. Im Mittelpunkt steht eine „Lange Tafel“, wobei Familien, Freundeskreise, Vereine oder Institutionen für 10 Euro einen Tisch in der Reihe mieten können. Ob dort dann musiziert, Karten gespielt, gemalt, ausgestellt oder nur Bier getrunken wird, hängt von den Tischbenutzern ab. Erlaubt ist, was Spaß macht – Hauptsache es wird bunt!  Zur Abrundung des neuen Westhofener Kulturfests lädt zudem Peter Grafe zu einem kleinen Weinfest ein.

Schon jetzt können sich Interessierte überlegen, wie sie sich am 23. August 2015 an der langen Tafel in der Reichshofstraße präsentieren möchten. Meldungen bzw. Tischreservierungen nimmt Dirk Hanné ab sofort entgegen. Kontakt: info@glas-rahmen.de oder Tel. 0152/09813151.