Lichtendorfer Straße hat eine „Volks-Bank“

Lichtendorfer Straße hat eine „Volks-Bank“
Volksbank-Niederlassungsleiter Lars Kessebrock (hinten 2.v.l.), der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Paul (vorne Mitte) und einige Jubilare haben die neue Bank schon ausprobiert. (Foto: Norbert Fendler)

Schwerte. Die Volksbank Schwerte schenkt den Bürgern der Stadt erneut eine Sitzgelegenheit. Die neue „Volks-Bank“ steht in der Lichtendorfer Straße 30.

„In diesem Jahr feiern 13 Mitglieder unserer Bank ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Im Namen unserer Jubilare möchten wir für ihre Treue etwas zurückgeben und etwas Gutes tun, ganz im Sinne unseres genossenschaftlichen Gedankens“, erklärt Lars Kessebrock, Niederlassungsleiter der Volksbank Schwerte.

Die hochwertige Holzbank lädt Passanten zum Verweilen ein. Besonders Rentner sind davon sehr angetan. Das Motto der Volksbank „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“ ist auch auf der neuen Sitzgelegenheit an der Lichtendorfer Straße eingraviert.