Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Bernd Hoffmann - Wochenkurier Schwerte
Mit herzlichen Grüßen aus der Brückstraße 3. Ihr Bernd Hoffmann, Geschäftsstellenleiter

Seit dem 2. Mai bin ich nun verantwortlich für den Schwerter Wochenkurier und bin immer wieder begeistert, wie viele Menschen sich hier in den verschiedensten Bereichen engagieren. Nach einer Einladung beim Bürgermeister Dimitrios Axourgos folgten gleich weitere beim Schwerter Unternehmer-Verein US-2 und der Schwerter Werbegemeinschaft. Auch die Oberschichtmeisterin und weitere „Macher“ durfte ich bereits kennenlernen.

Es ist sehr motivierend, sich mit Menschen zu unterhalten, die Dinge erörtern, anpacken, planen und am Ende erfolgreich umsetzen. Dass dabei alle auch noch höflich und freundlich mit ihren Gesprächspartnern umgehen, ist heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr, in Schwerte allerdings durchaus üblich.

Das Team vom Wochenkurier möchte ebenfalls weiterhin dazu beitragen, dass die Dinge hier in der schönen Ruhrstadt in Bewegung bleiben. Deshalb gilt auch in Zukunft: Haben Sie etwas, das unsere Leser interessieren könnte und ein Thema für unseren Lokalredakteur Norbert Fendler wäre? Schicken Sie uns gern weiterhin Infos oder Leserbriefe an nfendler@wochenkurier.de oder auf dem Postweg an den Wochenkurier, Brückstraße 3, 58239 Schwerte. Denn wir möchten immer wissen, wo „der Schuh drückt“!

Auch wenn Sie unsere Leser über Ihr Unternehmen informieren möchten, helfen wir gerne. Unsere Medienberater machen Ihnen Vorschläge zur Gestaltung Ihrer Anzeige, entwickeln Kampagnen und beraten Sie zu den Themen Online- und Print-Werbung. Sie finden uns außerdem bei Facebook und Instagram unter Wochenkurier Schwerte. Auch hier freuen wir uns über Ihr „Like“.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Sommerzeit und freue mich, von Ihnen zu hören.