„NachtSchnittchen“ in Schwerte

Schwerte. (Red.) Zehn Jahren regelmäßig ausverkaufte Häusern in vielen Städten des Ruhrgebiets – eine gute Empfehlung für das neue Comedy-Format in Schwerte. Schon am 12. Mai startet in Halle 2 der Rohrmeisterei die erste Ruhrgebiet-Kult-Show „NachtSchnittchen“, die Nachfolgeveranstaltung von Mattus „Comedy-Meisterei“. Präsentiert wird das neue Format von Helmut Sanftenschneider, Moderator, Comedian und langjähriger Sidekick der „Rampensau“ Johann König.

Sanftenschneider, geboren in Herne, wohnhaft in Bochum, holt Stars der Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene sowie die besten Newcomer auf die Bühne, lässt seinen Ruhrgebietscharme spielen und bittet dann und wann mal auch einen Zuschauer, ins Rampenlicht zu treten. Obligatorisch sind die von Tante Gerda geschmierten Schnittchen und das Schlückchen „Bergmannswasser“, derweil das „Schnittchenlied“ angestimmt wird.

Zum Konzept von „NachtSchnittchen“ gehört, dass die Shows an ruhrgebietstypischen Orten bzw. Industriedenkmälern stattfinden. Da ist die Rohrmeisterei natürlich ein idealer Spielort. Johann König, Carolin Kebekus, Ingo Appelt, Luke Mockridge, Jochen Malmsheimer, Dave Davis, Knacki Deuser, Hennes Bender, Markus Krebs, Martin Reinl, Rüdiger Hoffmann, Piet Klocke, Michael Hatzius, Sebastian Pufpaff, Renè Steinberg, Kai Magnus Sting, Markus Krebs, Lisa Feller – sie alle waren schon bei den „NachtSchnittchen“ zu Gast.

Die erste Show in Schwerte ist am Dienstag, 12. Mai 2015, ab 19.30 Uhr zu erleben. Dann begrüßt Helmut Sanftenschneider den Paradiesvogel der deutschen Comedyszene „Daphne de luxe“, den TV-Moderator und Comedian Oliver Beerhenke und den türkischen Comedian Serhat Dogan. Tickets gibt‘s für 15 Euro im Vorverkauf, Karten an der Abendkasse kosten 17 Euro.

Weitere „NachtSchnittchen“-Termine im laufenden Jahr sind der 30. Juli, der 8. September und der 10. November 2015.


[mapsmarker marker=“27″]