Immer Montagabends bringen die Zumba-Liebhaber das Wasser im Elsebad in Wallung. (Foto: Team Elsebad)

Schwerte. Einen Monat nach dem Anbaden läuft das Kursangebot im Elsebad auf vollen Touren. An jedem Montagabend ab 19.30 Uhr rocken die Zumba-Liebhaber das Elsebad. Bei rhythmischer Musik bringen sie das Wasser im Becken und sich selbst in Wallung. Die Einzelkarte kostet 6, die Zehnerkarte 50 Euro.

Deutlich ruhiger geht es donnerstags zu: Auf der Wiese lädt Laura Interessierte zu Yoga-Übungen ein, egal, ob Yoga-Kenner oder Anfänger. Die Höhe des Kursbeitrags bestimmen die Teilnehmer beim Einwurf in die Sammelbox selber. Das Training findet von 10 bis 11 Uhr statt.

Am Donnerstagabend von 19.30 bis 20.15 Uhr geht es wieder ins Wasser, wenn Sandra Wette Aqua-Jogging anbietet. Das Einzelticket kostet 4,50 Euro, die Zehnerkarte 40 Euro.

Den sportlichen Wochen-Reigen beschließen Moh Ansari und Dennis Holmer im Wechsel an jedem Freitag von 10 Uhr bis 10.30 Uhr mit der Wasser-Gymnastik im Nichtschwimmer-Bereich des Beckens. Die Übungen sind rücken- und gelenkschonend und wegen des Widerstands, den das Wasser den Bewegungen bietet, auch muskelaufbauend. Ein sportlicher Spaß für Jung und Alt – zum Nulltarif.

Auch der Schwimmnachwuchs kommt nicht zu kurz: Der erste Seepferdchenkurs mit Nina Heitmann jeweils am frühen Nachmittag hat bereits begonnen, in den Sommerferien folgen weitere Kurse. Termininformationen gibt es beim Schwimmmeister des Elsebades unter Tel. 78783. Der Kurs mit zehn Terminen kostet 32 Euro.

Freitags kann man schöne Sommerabende länger im Freibad genießen möchte. Beim Treffpunkt Elsebad ist das Bürgerbad dann regelmäßig bis 21 Uhr geöffnet – die perfekte Einstimmung auf das Wochenende. Eintritt ab 18.30 Uhr kostet 1,50 Euro.