Neue Schwerter Kleinkunstwochen

Schwerte. (ga) „Illustre Gestaltung, sanfte Verführer“ ist das Motto der neuen Schwerter Kleinkunstwochen, die am kommenden Freitag starten.

Mit dem französischen Duo Duel und ihrem Programm Opus 2 starten die neuen Schwerter Kleinkunstwochen. (Foto: Veranstalter)

Verführung ist überall. Auch im Theater. Und nicht zuletzt sind auch die Schwerter Kleinkunstwochen immer wieder verführerisch. Die aktuellen Künstler der Reihe gehören zu den Besten ihrer Fachs und verstehen es, ihr Publikum zu umgarnen. Zum Staunen verführt beispielsweise am 22. März 2013 die international erfolgreich Formation Cricle of Eleven mit ihrem Stück „Leo“, das sich zwischen Schauspiel , Akrobatik und Pysical Thearte bewegt. Aber auch die anderen Auftritte können sich sehen lassen. Schon jetzt können sich die Schwerter auf einen illustren Kleinkunst-Frühling freuen.

Die neuen Kleinkunstwochen starten am Freitag, 22. Februar 2013, mit dem französischen Duo Duel und seinem Programm Opus 2. Die Performance von Duel ist verrückt, unwiderstehlich und von allem hochkarätig. Ein Duell im Duell mit Laurent Criarde (Cello) und Paul Straicu (Piano), die sich beide mit klassischer Musik gefunden haben.

„Freiheit ist Alles“ heißt das Programm von Vince Ebert (D) am Samstag, 23. Februar 2013. Wissenschaft und Kabarett stehen bei Vince Ebert ganz oben und sein Witz hat Methode. Was genau ist freier Wille? Wer hat die Freiheit erfunden? Und warum sind die Griechen heute pleite?

Beide Veranstaltungen beginnen jeweils ab 20 Uhr in der Rohrmeisterei.

Einzelkarten kosten 21,00 Euro bzw. ermäßigt 15,00 Euro.