Rollerfahrer in Schwerte schwer verletzt

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Schwerte. (ots) Am Dienstagnachmittag, 2. Januar, wurde ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Ruhrtalstraße schwer verletzt.

Ein 49-jähriger Fordfahrer aus Hamm fuhr auf der Ruhrtalstraße und wollte, aus Hagen kommend, nach links auf die A 45 in Richtung Dortmund abbiegen. Dabei übersah er den 55-jährigen Rollerfahrer aus Herdecke, der ihm entgegen kam und weiter geradeaus fahren wollte.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 55-jährige schwer verletzt und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der 49-jährige Hammer wurde leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. Auslaufende Betriebsstoffe mussten abgestreut werden. Der geschätzte Sachschaden liegt bei etwa 4.800 Euro.